HOME E-Mail: info@studenten-konto.de
      Alles rund ums Geld - speziell für Studenten
 GIROKONTO
für Studenten
für Alle & Jeden
girokontofür Firmen & Selbständige
Girokonto-Vergleich
Weiterführende Informationen
 BILDUNGSKREDITE
Begriffserklärungen
Anbieter Studentenkredite
Anbieter Bildungsfonds
Weiterführende Informationen
 VERSICHERUNGEN
Allgemeine Versicherungen
Krankenversicherung
Auslandsversicherung
Gehaltsrechner
 INFORMATIONEN
Kreditkarten
Kreditkarten-Vergleich
Schufa
Allgemeine Studenten-Infos
 SPAREN
Geldanlage, Festgeld
Sparangebote
Strom-Vergleich
Interessante Links


 Kontakt
 Impressum



 



Schufa Einträge - Was speichert die Schufa für Daten über mich?
Der gesamte Datenbestand der SCHUFA umfasst über 407 Millionen Informationen zu über 64 Millionen Personen.
Die ca. 4.500 Vertragspartner der Schufa, wie zum Beispiel Kreditinstitute, Leasingunternehmen, Telekommunikationsanbieter, Versand- und Handelshäuser sowie Energieversorger, geben sowohl positive als auch negative Informationen an die SCHUFA weiter.
Als Positiv-Informationen gelten zum Beispiel:
Eröffnung eines Girokontos, einer Kreditkarte, eines Leasingvertrages, einer Finanzierung oder eines Versandhandelskontos.
Ein geplatzte Kredit hingegen ist ein Hinweis auf ein nicht vertragsgerechtes Verhalten.

Folgende Daten werden gespeichert:

Name, Vorname, Geburtsdatum und Geburtsort, aktuelle und frühere Anschriften sowie Informationen, die von den Vertragspartnern gemeldet wurden, wie z.B.:
  Kredit- oder Leasingvertrag mit Betrag und Laufzeit sowie eventueller vorzeitiger Erledigung
  Eröffnung eines Girokontos, Ausgabe einer Kreditkarte
  Einrichtung eines Telekommunikationskontos
  Kundenkonten beim Handel

Eventuell sind auch von Verträgen abweichende Verhalten aufgeführt wie beispielsweise:
  Forderungen, die fällig, angemahnt und nicht bestritten sind
  Forderungen nach gerichtlicher Entscheidung und deren Erledigung
  Missbrauch eines Giro- oder Kreditkontos nach Nutzungsverbot

Möglicherweise werden auch Angaben aus öffentlichen Verzeichnissen und amtlichen Bekanntmachungen aufgenommen (Amtsgerichte), wie z.B.
  Eidesstattliche Versicherung, Haftbefehl zur Erzwingung von Eidesstattlichen Versicherungen
  Eröffnung eines privaten Insolvenzverfahrens
  Abweisung und Einstellung des Verbraucher - Insolvenzverfahrens mangels Masse



SCHUFA-Eigenauskunft / Selbstauskunft
Du möchtest wissen, welche Daten über dich gespeichert und anderen Firmen und Personen zur Verfügung gstellt werden ?

Die SCHUFA-Eigenauskunft informiert über alle zu Deiner Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten, einschließlich der Angabe, wer diese Informationen an die SCHUFA weitergegeben hat.
Ein Exemplar Deiner SCHUFA-Eigenauskunft (Datenübersicht nach § 34 BDSG) kannst du per Post erhalten.

» Oder du registrierst dich hier bei der SCHUFA-Auskunft online
Registrierte Kunden können hier jederzeit und bequem über alle zu Ihrer Person bei der SCHUFA gespeicherten Daten informieren.
Gegen eine einmalige Freischaltgebühr von 18,50 € (inkl. 19% MwSt.) kannst du hier per direkten Online-Zugang alle über Dich bei der SCHUFA gespeicherten Daten mit Erläuterungen unbefristet einsehen.


UNSERE EMPFEHLUNG:
Die Prepaid-Visakarte der LBB Landesbank Berlin
LBB - Prepaid-Kreditkarte ohne Schufa

UNSERE EMPFEHLUNGEN:
LBB - Prepaid-Kreditkarte ohne Schufa
Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen, insbesondere die Konditionen können sich jederzeit von Seiten der Anbieter ändern.